Kategorie-Archiv: Jura

» snowbiking – biken im Schnee

Dienstag 21. Februar 2012 – Mountainbiken statt Skifahren!

Schnee – Sonne – Glück und Spass – die zweite Tour auf den Chasseral. Einfach cool und wirklich empfehlenswert? Schau dir das Youtube-Video an und urteile selbst ….


Hats dir gefallen? – Dann sags weiter und schicke den Link deinen Freunden: http://www.goldenbiketours.ch/?p=2004

Montag 13. Februar 2012 – mit dem MTB durch den Schnee!

Es macht unglaublich Spass – eine gute Location findest du zB. am Chasseral im Jura. Folge unseren Spuren im Schnee – jetzt gleich Youtube-Video ansehen und …..

Ausgangsort ist Nods im Berner Jura. Bergwerts gehts auf der Passstrasse, die im Winter als Schlittelweg präpariert ist. Zum Schluss gehts dann noch in diretissima über den steilen Hang hinauf zum Hotel Chasseral – bei schönem Wetter geöffnet. Runter gibts viele Möglichkeiten; auf der Schlittelpiste, der Skipiste oder auf den vielen Schneeschuhtrails (Sonntag’s weniger geeignet, da viele Schneeschuhwanderer unterwegs!)

GPS – Daten (GARMIN Dakota20)
Distanz ca. 11km
Up- / Downhill ca. 700 Hm

 

» Kurze Tour zum Chasseral

2. Oktober 2011 – eine Nachmittagstour zum Chasseral bei schönstem Herbstwetter. Ausgangspunkt dieser Tour ist ‚Les Pres d’Orvin‘ oberhalb von Biel/Bienne, Parkplatz (1014 M.ü.M.) beim Eingang zum Dorf, das keines ist.

Chasseraltour mit dem E-Bike

Ein erster Blick zum markanten Sendeturm auf dem Chasseral …

E-Bike Flyer

Bergauf ein lächeln im Gesicht – dank Motorunterstützung von FLYER …

Der Aufstieg erfolgt restlos über Asphalt und solche Kiesstrassen und ist mit E-Bikes gut fahrbar …

Chasseral Sendeturm

Kurz vor dem letzten steilen Anstieg hinauf zum Chasseral (1607 M.ü.M) …

Blick auf die Berner Alpen

Die Aussicht von der Terrasse des Hotel Chasseral lässt heute nichts zu wünschen übrig. Das haben auch massenhaft andere Ausflügler mit Motorrad, Auto und Reisebus und viele Gleitschirmflieger genossen…

Swisscom Turm auf dem Chasseral

Hier trennen sich kurz unsere Wege. Sabine fährt links auf der Aufstiegsstrecke zurück – ich nehme die bekannte Bikestrecke vom Turm über den Chasseralgrat unter die Räder…

Chasseralgrat

Der Weg über den Chasseralgrat ist sehr vielfältig, zu Beginn noch sehr verblockt, wird er schnell flüssig und bei so trockenem Wetter angenehm zu fahren (Bei Nässe ist er nicht empfehlenswert)…

Biker am Chasseral

Klar – bei solch idealen Bedingungen triffst Du viele Biker auf dem Chasseral – und natürlich sind hier auch viele Wanderer unterwegs – also immer vorausschauend und rücksichtsvoll fahren!…

Chasseralgrat

Prächtige Herbstfarben säumen den Weg…

Weiter unten – auf dem Fahrweg zur Metairie d’Evilard – nochmals das herliche Alpenpanorama der ‚Berner-Oberländer‘ mit Eiger, Mönch und Jungfrau…

Metairie d'Evilard

Die Metairie d’Evilard (Bauernhof-Restaurant) als letzte Einkehrmöglichkeit auf dem Weg zurück zum Parkplatz. Für ein Bier ist es noch zu früh – es folgen noch ein paar schnelle Abfahrtpassagen – aber eine kühle Schorle ist sicher drin.

Daten (GPS Garmin Dakota 20):
Distanz: ca. 26.9 km
Höhenmeter: up/downhill ca. 800 Hm
Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Autor: Samuel

gepostet am 2. Oktober 2011

 

Gorges de L’Orbe

Le Pont – Vallorbe – Gorges de L’Orbe – Orbe – Sarraz – eine genussvolle Nachmittagstour vom Valle de Joux hinunter ins Lausanner Hinterland. Als Familientour nur bedingt geeignet, da einige ausgesetzte Stellen zu bewältigen sind (Absturzgefahr). Nach Le Pont kommt man mit dem Zug via Lausanne – Le Day. Ab La Sarraz wieder mit dem Zug zurück nach Lausanne – oder nach Le Pont zum Ausgangsort der Tour. Der erste Teil bis Le Day wird vorwiegend auf Forststrassen bewältigt. Nach einem kurzen Aufstieg gehts bis Vallorb in rauschender Fahrt bergab. Hier folgt ein kurzer Anstieg auf der Hauptstrasse bis Le Day. Bei Le Day gehts an einem Armeecamp vorbei hinunter in die Gorges de L’Orbe. Ab hier bist Du bis Orbe vorwiegend auf schönen Trails (Wanderweg – Sonntag meiden) unterwegs.

Saut de Day, Wasserfall

Wasserfall mit Untertunnelung bei Saut de Day – Du gehst durch den Tunnel unter dem Wasserfall durch und kommst oben rechts im Bild raus …

Gorges de L'Orbe

Zwischen Felswand und Geländer ist es recht eng …

Waldwege an der L'Orbe

Zwischendurch gibt’s flowige Trails auf weichem Waldboden …

Felsentunnesl in der Gorge de L'Orbe

… und Abschnitte im felsigen Gelände durch enge dunkle Tunnels …

Wanderweg durch die Schlucht der Orbe

… und mit Geländer gesicherte Steilstücke – der Trail bleibt dabei immer schön flach und meist schön flowig …

Bei Le Clées sind nochmals ca. 100 Hm zu bewältigen bis man wieder auf den schönen Wanderweg hoch über der Orbe gelangt, diesmal links des Flusses …

Mountainbikerin an der L'Orbe

Wunderschöner Trail hoch über der Orbe …

Flowtrail an der Orbe

… flüssig zu fahren, immer leicht abwärts Orbe entgegen.

Die Orbe bei Orbe

Ruhige Orbe bei Orbe.

Alte Brücke bei Orbe

Über diese alte Brücke gelangt man in die Altstadt von Orb – sehenswert!

Altstadt von Orbe

Steile Gasse hinauf in den Ortskern von Orbe …

Ab Orbe kannst Du der Velo-Route (Mittelland-Route 5) folgen oder wie wir entlang der Strasse nach Sarraz fahren. Ab Sarraz mit dem Zug zurück nach Le Pont via Le Day oder nach Lausanne.

Distanz: ca. 33 Km
Downhill ca. 800 Hm, Uphill ca. 200 Hm

GPX_Track: download

Autor: Samuel